Freiwillige Feuerwehr Wenigmünchen

© 2017 • Freiwillige Feuerwehr Wenigmünchen • Impressum

Home Aktuelles Über uns Ausrüstung Einsätze Kontakt Bürgerinfo Mach mit Fotos
Home Intern

Die Rettungsgasse, freie Fahrt für Rettungsfahrzeuge.


Nach §11 Abs. 2 StVO müssen Fahrzeuge bereits bei stockendem Verkehr eine Gasse für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen bilden.
Diese Gasse ist bei zwei Fahrstreifen für eine Richtung in der Mitte der beiden Fahrstreifen zu bilden.
Bei drei und mehr Fahrstreifen für eine Richtung ist diese Gasse zwischen den beiden linken Fahrstreifen zu bilden.

Die Rettungsgasse wurde in Deutschland bereits 1982 eingeführt.
Auch in anderen Europäischen Ländern wird die Rettungsgasse angewandt.
Seit 2012 ist diese auch in Österreich verpflichtend.

© Bayerisches Staatsministerium des Innern

Weitere Informationen zur Rettungsgasse
Faltblatt des Staatsministerium des Innern

Hier noch Videos zur Rettungsgasse aus Österreich
Quelle: Youtube