Freiwillige Feuerwehr Wenigmünchen

© 2017 • Freiwillige Feuerwehr Wenigmünchen • Impressum

Home Aktuelles Über uns Ausrüstung Einsätze Kontakt Bürgerinfo Mach mit Fotos
Home Intern

Der Vereinsausflug in diesem Jahr hat uns ins „Feuerwehrmuseum Bayern“ nach Waldkraiburg und im Anschluss in den Wallfahrtsort Altötting geführt.


Obwohl die Mindestteilnehmerzahl heuer nicht erreicht wurde, hat sich die Vorstandschaft entschieden, den Ausflug mit kleinen Abstrichen trotzdem durchzuführen.
Auf das „kleine Frühstück“ im Feuerwehrhaus wurde verzichtet, was dem Tag aber kein Abbruch tat.
Auch die um eine Stunde frühere Rückfahrt wurde nicht negativ aufgenommen.


Wie geplant ging es um 7:45 Uhr mit dem Bus los in Richtung Waldkraiburg, wo unser Ziel das „Feuerwehrmuseum Bayern“ war.

Im Museum erwartete uns eine Führung durch rund 150 Jahre Geschichte der Feuerwehr.
Neben den technischen Details erfuhr der Besucher bei der Führung auch Geschichten und Besonderheiten zu den Exponaten.
Technik zum Anfassen! Im Museum ist das Anfassen der Ausstellungsstücke ausdrücklich erlaubt. So konnte man zum Beispiel selbst mal hinter dem Steuer eines Feuerwehroldtimers Platz nehmen oder in die Geräteräume der Fahrzeuge schauen.
Ein Highlight war sicherlich die live Vorführung zweier Drehleitern, wobei die längere dabei auf eine beeindruckende Gesamthöhe von 50 Metern ausgefahren wurde.


Nach einer interessanten, zweistündigen Führung ging die Reise weiter nach Altötting, wo wir kurz vor 13 Uhr nach einem kleinen Spaziergang vom Busparkplatz unser Ziel fürs Mittagessen (den „Andechser im Schex“) erreicht haben.


Der anschließende Nachmittag stand den Ausflugsteilnehmern dann in Altötting zur freien Verfügung.
So konnten die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Wallfahrtsorts besichtigt oder die Zeit gemütlich in einem der Kaffees bei Kaffee und Kuchen verbracht werden.


Um 18 Uhr ging es dann zurück in Richtung Heimat, wo wir um 20 Uhr eintrafen.

Vereinsausflug 08.10.2016 Feuerwehrmuseum Waldkraiburg und nach Altötting